Jasmin

Jasmin
„Solange wir Menschen denken,
dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.“

Leben, ist das Stichwort um zu tun was man will! Träumen, ist das wofür wir Fantasie haben und Tiere sind die, die uns täglich das Gefühl von Geborgenheit geben.
Ich habe sehr viele Träume aber nur einer ist für mich wirklich wichtig. Ich träume jeden Tag und zwar, dass meine Liebe zu Tieren immer anhält.
Ich war genau 5 Jahre alt, als ich meine erste kleine Babykatze zum Geburtstag bekommen habe. Sie lebt bis heute und zaubert mir immer ein Lächeln ins Gesicht. Wenn ich Probleme habe kann ich es ihr immer erzählen. Es klingt vielleicht verrückt aber sie ist mein kleiner Glücksbringer.
Vor etwas längerer Zeit dachte ich, dass Tiere sprechen können, aber das war leider nur Einbildung.
Wenn ich mir ein Leben mit sprechenden Tieren vorstelle, dann wäre das schon echt krass!
Ein weiter Traum von mir war früher auch ziemlich krass, weil ich immer gedacht habe, dass ich irgendwann mal fliegen kann.
Ich erzählte meine Träume sehr ungern weiter, weil ich dann immer gedacht habe, dass sie nicht in Erfüllung gehen, bis ich eines Tages meiner Mutter diesen Traum erzählt habe. Sie wollte meiner Fantasie keine Grenzen setzen und stimmte mir deshalb zu und sagte immer, dass ich ganz fest dran glauben soll.
Inzwischen bin ich alt genug und habe begriffen, dass ein Mensch nicht fliegen kann, außer in der Fantasie und in Filmen.
Filme haben für mich auch irgendwie immer eine große Rolle gespielt, weil ich immer ein Leben haben wollte, so wie in den Filmen, denn dort war einfach alles so perfekt! Mittlerweile weiß ich, dass nicht immer alles perfekt sein muss, um gut zu sein.
Ich kann nicht behaupten, dass ich schlecht lebe, weil ich in einer sehr liebevollen Familie aufwuchs, die sich um mich sorgt. Ich bin glücklich, weil ich eben alles habe, was ich brauche und mir sozusagen immer gewünscht habe: eine tolle Familie, Freunde und meine wunderbare kleine Katze.
Eigentlich ist das doch schon ziemlich perfekt.

 

„Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft“
(Wilhelm von Humbold, 1767-1835)

Nach oben →

KONTAKT

Email:
willkommen(at)ich-habe-einen-traum.eu